Menu

Zurück zu Aktuelles >Flächenerklärung 2020


Ob die Corona-Krise Auswirkungen auf die Frist für das Einreichen der diesjährigen Flächenerklärung haben wird, ist noch offen. Zum jetzigen Zeitpunkt wird noch am ursprünglichen Stichtag 30. April festgehalten. Allerdings sind die Außendienststellen des wallonischen Landwirtschaftsministeriums bis mindestens 6. April für Besucher geschlossen. Das Personal ist aber telefonisch erreichbar.

Auch wenn eine Verlängerung der Frist nicht ausgeschlossen scheint, empfehlen wir, die kommenden Tage und Wochen zu nutzen, um die Flächenerklärung telefonisch mit den kompetenten Verwaltungsmitarbeitern vorzubereiten. Dies ist umso sinnvoller als die Außenarbeiten zunehmend Zeit in Anspruch nehmen. Zudem ist davon auszugehen, dass die GAP-Gelder umso früher ausgezahlt werden, je früher die Flächenerklärung eingereicht wird.